Klotografie – die Fotoausstellung

klotografie_kl

vom 4.-31. März 2010

Eine ungewöhnliche Mail erreichte mich vor kurzem: Eine Einladung zu einer Kloausstellung.

Das Motto: Jedes Motiv ist ein Blick nach oben, an den Orten an denen alles nach unten treibt.

Die Motive zeigen die Decken von Toiletten. Jedes
Motiv ist ein Blick nach oben, an den Orten an denen
alles nach unten treibt.

Das ganze noch in Köln. Wie passend. Da muss ich hin.

Thomas Wimmers ist der Fotograf, der seit vier Jahren Klodecken fotografiert und den Begriff der Klotografie prägt. Eine seltene Leidenschaft möchte man spontan ausrufen. Aber eine beständige: Die ersten drei Jahre konnte er es geheim halten, dann suchten die Bilder ihren Weg in die Öffentlichkeit.

In der Tausendbar in Köln, sind die Exponate vom 4. bis 31. März zu betrachten.

Einen Kommentar schreiben