Öffentliche WC's

Kampf mit der Stadt – Kieler Schrevenpark ohne Klo

Geschichte eines langen Wegs zum barrierefreien Klo. Voraussichtliches Ende: Sommer 2015

  • Mangel an barrierefreien Klo im beliebten Schrevenpark seit fast zehn Jahren bekannt (2006)
  • Begründung der Stadt, warum nicht nachgerüstet werden kann: „beengte Platzverhältnisse“ (2012)
  • ab 2013: Beirat für Menschen mit Behinderung (www.inklusio-kiel.de) ist involviert

2 Gedanken zu „Kampf mit der Stadt – Kieler Schrevenpark ohne Klo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.