Delta Airlines – Buchungsprobleme

Delta Airlines scheint von ihrem erklärten Ziel, die bevorzugte Fluggesellschaft für Menschen mit Behinderung zu sein, noch weit entfernt zu sein. Nach etwa 20 Minuten Gespräch und Warteschleife mit Frau Edda vom Delta Airlines Telefonservice, und vielen unbeantworteten Fragen, beenden wir das Gespräch. Ich bedanke mich herzlich, lege auf, und verfasse ein neues Schreiben an die Mangerin der Customer Care Abteilung von Delta. Diese hatte mir bereits gestern eine E-Mail geschrieben mit der Aussage, dass weitere Informationen zu den Flügen über GELÖSCHT (dem Kooperationspartner von Delta Airlines) nicht eingeholt werden könnten. Hm!

Folgend das Schreiben, in dem ich erneute bitte, mir die für meinen Flug notwendigen Informationen zukommen zu lassen:

Sehr geehrte Delta Air Lines,

vielen Dank für Ihr gestriges Schreiben und die Bestätigung des ‚on-board wheelchair service‘ auf den von Delta Airlines operierten Strecken.

Leider habe ich jedoch noch immer keine konkrete Auskunft über die von GELÖSCHT operierten Strecken. Sie schreiben in Ihrer E-Mail vom 3.9.2008, dass bezüglich des Bordrollstuhls die „Anfrage fuer die von GELÖSCHT operierten Strecken abgelehnt und mit“auf Code-share nicht verfuegbar“ von GELÖSCHT beantwortet wurde. Was bedeutet das in der Praxis für mich?

Am 3.9.2008 habe ich GELÖSCHT daraufhin in einer E-Mail aufgefordert, bezüglich der Rollstuhlanmeldung, der Verfügbarkeit von Bordrollstühlen und Hochklappbarkeit der Armlehnen Antworten zu geben. Beantwortet wurde mein Anliegen heute mit der Aufforderungen, mich telefonisch in der Serviceabteilung zu melden. Ein Anruf bei Frau Steger von der Serviceabteilung von GELÖSCHT ergab folgendes: Die Durchführung der Flüge erfolgt über Delta Airlines, deswegen sei auch Delta Airlines für die Weitergabe der Information an den Passagier verantwortlich. Sie könne mir keine weitere Auskunft geben und verweist mich an Sie – Delta Airlines – um die Informationen einzuholen.

Daher bitte ich Sie nun erneut, folgende Information zu den von GELÖSCHT operierten Strecken für mich in Erfahrung zu bringen:
1. Ist mein Rollstuhl auf allen von GELÖSCHT betriebenen Strecken bestätigt worden?
2. Gibt es auf den Strecken einen ‚on-board wheelchair service‘, d.h. ist ein Bordrollstuhl verfügbar mit denen ich die Toiletten erreichen kann? Bitte spezifisch ausführen, welche Strecken über einen solchen Bordrollstuhl verfügen.
3. Verfügen die für mich vorgesehene Sitzplätze über hoch- und runterklappbare Armlehnen?

In Ihrer E-Mail schreiben Sie, dass „Sitzplatzreservierungen bei Delta-Airlines nie garantiert werden können“. Das sieht Thomas Brandt, Geschäftsführer Delta Air Lines Deutschland, jedoch anders. Er hat in einer Rede vom 29.5.2008 gesagt und diese Worte in der Dokumentation der Rede schriftlich fixiert, dass Sitzplätze, die über klappbare Armlehen verfügen, im voraus buchbar sind. Darüber hinaus sagt er sogar, dass speziell für Passagiere mit Behinderung bestimmte Sitzreihen mit mehr Beinfreiheit oder Bewegungsfreiheit im Voraus  reservierbar sind. Sollten solche Sitzreihen mit mehr Beinfreiheit auch auf meinen Flügen verfügbar sein, würde ich diese hiermit gerne reservieren.

mit freundlichen Grüßen
Kay Macquarrie

Einen Kommentar schreiben