Mit ‘United Airlines’ getaggte Artikel

United Airlines bietet 500$

Montag, 12. Januar 2009

Im April 2008 habe ich an der Museumskonferenz Museums and the Web teilgenommen in Montréal, Kanada. Geflogen bin ich mit United Airlines. Der Hinflug verlief problemlos, natürlich abgesehen von den Herausforderungen ein Klo zu erreichen (Kurzstrecke wie auch Langstrecke). Die Ereignisse auf dem Rückflug übertrafen jedoch bei weitem meine bisherigen Erfahrungen: Auf dem Langstreckenflug von Boston nach Zürich gab es keinen Rollstuhl an Bord, um während des Flugs durch die engen Gänge zum Klo zu kommen! Angeblich sei mein Flug nicht angemeldet gewesen, deswegen gäbe es keinen Bordrollstuhl und deswegen könne nun auf die schnelle auch keiner mehr organisiert werden… (komisch, da der Hinflug so reibungslos verlief. Hatte man gedacht, dass der Rollstuhl nur auf der Hinstrecke relevant wäre und ich ihn beim Rückflug in Kanada zurücklassen würde?!)

Nach massiver Intervention und heftiger Diskussion mit der Bordcrew – bei der sich schließlich auch der Kapitän einschaltete – wurde ein Bordrollstuhl vom Airport organisiert und der Flug konnte mit halbstündiger Verspätung starten.

Die Reaktion von United Airlines auf die Beschwerde meiner Rechtsanwältin: 500 $ Schweigegeld und die Abweisung jeder Verantwortung.

  • Share/Bookmark